Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Kontakt

Bergische Universität Wuppertal
Dr. Peter Jonk
UniService Transfer

Gebäude: B.07.09
Gaußstr. 20
42119 Wuppertal

Tel.: 0202 / 439 - 28 57

jonk{at}uni-wuppertal.de

Profillinie f


(Auswählte Beispiele)

 

Projekt „bizeps“

Die Gründungsinitiative der Bergischen Universität ist ein Kompetenznetzwerk der Bergischen Region und bietet Studierenden, Wissenschaftlerinnen und Wissenshaftlern sowie Absolventinnen und Absolventen der Universität Beratung und Service rund um die Unternehmensgründung. Impulsgeber und zentrale Anlaufstelle für bizeps ist die Bergische Universität, die als Entrepreneurial University gezielt Existenzgründungen aus der Hochschule unterstützt. bizeps wird von der Universität Wuppertal und regionalen Partnern aus eigenen Mitteln finanziert.

Fakultät 3, Schumpeter School.

 

Projekt „IQZ“

Das IQZ (Institut für Qualitäts- und Zuverlässigkeitsmanagement GmbH) wurde als innovatives Beratungsunternehmen aus der Bergischen Universität Wuppertal heraus gegründet und hat seine Geschäftstätigkeit im Juni 2012 aufgenommen. Durch jahrelange Projekterfahrung der Mitarbeiter kann auf mehrere Jahrzehnte Facherfahrung im Sicherheits- und Zuverlässigkeitsmanagement zurückgegriffen werden. Das Kundenspektrum des IQZ reicht vom KMU im Maschinenbau bis zum DAX-30-Unternehmen in der Luftfahrtindustrie.

Fakultät 7, Fachgruppe Sicherheitstechnik.

 

Projekt „Info-Key“

Zwei Absolventen des Maschinenbaus gründeten das Unternehmen Info-Key, das heute erfolgreich mit Software für die intelligente Auslegung von Mechanismen und Q-Mining zur Auswertung großer Datenmengen, z. B. zur Reduktion von Ausschuss anbieten. Kunden sind die Automobilindustrie und entsprechende Zulieferfirmen aus der Region und auch überregional.

Fakultät 7, Fachgruppe Maschinenbau.

 

 

Projekt „SEPHE“

„Supporting the Entrepreneurial Potential of Higher Education“ ist ein Politikberatungs-Projekt für die EU Kommission. In zwanzig Fallstudien europäischer Hochschulen zur Qualifizierung unternehmerischen Denkens und Handelns trägt die Studie zum Verständnis universitärer Möglichkeiten zur Förderung unternehmerischer Aktivitäten und Fähigkeiten von Studierenden bei und zeigt Entwicklungsmöglichkeiten für die Zukunft auf.

Fakultät 3, Schumpeter School.