Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Kontakt

Bergische Universität Wuppertal
Dr. Peter Jonk
UniService Transfer
Gebäude: B.07.09
Gaußstr. 20
42119 Wuppertal
Tel.: 0202 / 439 - 28 57
Fax: 0202 / 439 - 32 05
jonk{at}uni-wuppertal.de

 

 

 




 


 

Civil Life Project

Das Civil Life Project (CLiP) ist eine im Rahmen der Third Mission initiierte universitätinterne Handlungsebene, die das gesellschaftliche und regionalen Engagement der Universitätsmitglieder der Bergischen Universität aktiv unterstützt und in geeigneter Weise für die Öffentlichkeit zugänglich macht. An der Wissenschaftstransferstelle angesiedelt, befasst sich CLiP vor allem mit Projekten und Transferaktivitäten in den Handlungsfelder der Transferstrategie: Kommunizieren – Beraten – Anwenden.

Die stärkere Sichtbarkeit von gesellschaftlichem und regionalem Engagement (Kommunizieren), Erfindungs- und Beratungsleistungen für soziale Projekte (Beraten) und das Zusammenführen von Projektpartnern (Anwenden) sind nur eine Auswahl von Zielen, die CLiP verfolgt. In „Third Mission- Aktivitäten (…) als Kuppelprodukte bzw. im Schnittbereich zu den Forschungs- und Lehraktivitäten (…) überschneiden sich haupt- und ehrenamtliche Engagements der individuellen Third Mission-Aktiven.“ (Aus Transferstrategie Kap. 5 "Organisatorische Umsetzung der Transferstrategie der Bergischen Universität").

CLiP beabsichtigt diese Überschneidung in geeigneter Form aufzuzeigen, damit Engagement sichtbarer wird, entsprechende Würdigung und sowohl universitäre als auch regionale Wertschätzung erfährt. CLiP will zu weiterem Engagement ermutigen und motivieren.