Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende


Wissenschaftliche Forschung und Entwicklung, der Erkenntnisgewinn und das neu generierte Wissen sind kein Selbstzweck, sondern dienen der Weiterentwicklung unserer Gesellschaft. Eine zentrale Bedeutung hat dabei der Transfer der Ergebnisse in die Öffentlichkeit, Wirtschaft, Politik und sozialen Institutionen. Mit den „Bergischen Transfergeschichten“ zeigt die Bergische Universität beispielhaft, wie sich Forscherinnen und Forscher mit ihrer Arbeit in die Region einbringen, mit anderen Partnern vernetzen und die Gesellschaft so aktiv mitgestalten.



 Bitte klicken Sie auf ein Foto, um zur Geschichte zu gelangen!



Die Kunstwelt der Renaissance
Apl. Prof. Dr. Michael Rohlmann / Allgemeine Kunstgeschichte
Foto: Privat
Fördermaßnahmen mathematischer Begabungen
Prof. Dr. Ralf Benölken / Didaktik und Geschichte der Mathematik
Foto: Friederike von Heyden
Interdisziplinäre Aufgaben des Gestaltens
Prof. Dr. Martina Fineder / Design und Kunst
Foto: Privat
Comics
Privatdozent Dr. Christian Klein / Germanistik
Foto: UniService Transfer

Frühkindliche Mehrsprachigkeitsförderung
Prof. Dr. Natascha Müller / Romanistik
Foto: Ramona Petrolle
Sexualisierte Grenzverletzungen im Breitensport
Prof. Dr. Bettina Rulofs / Sportsoziologie
Foto: Özlem Eryigit
Meinungsfreiheit in der Katholischen Kirche
Prof. Dr. Michael Böhnke / Systematische Theologie
Foto: Privat
Kundenverhalten vor, während und nach der Pandemie
Prof. Dr. Stephan Zielke / Walbusch-Stiftungslehrstuhl für Multi-Channel-Management
Foto: UniService Transfer
Lignin: eine Alternative zur Petrochemie
Prof. Dr. Hans-Willi Kling / Management chemischer Prozesse in der Industrie und Analytische Chemie
Foto: Sebastian Jarych
Martin Simon
Neue Wege in der RNA-Forschung
Prof. Dr. Martin Simon / Molekulare Zell- und Mikrobiologie
Foto: UniService Transfer
Mehrsprachigkeit an Schulen
Prof. Dr. Sara Hägi-Mead / Institut für Bildungsforschung in der School of Education
Foto: Friederike von Heyden
Kinderrechte ins Grundgesetz
Prof. Dr. Gertrud Oelerich / Sozialpädagogik
Foto: UniService Transfer