Wissenschaftliche Forschung und Entwicklung, der Erkenntnisgewinn und das neu generierte Wissen sind kein Selbstzweck, sondern dienen der Weiterentwicklung unserer Gesellschaft. Eine zentrale Bedeutung hat dabei der Transfer der Ergebnisse in die Öffentlichkeit, Wirtschaft, Politik und sozialen Institutionen. Mit den „Bergischen Transfergeschichten“ zeigt die Bergische Universität beispielhaft, wie sich Forscherinnen und Forscher mit ihrer Arbeit in die Region einbringen, mit anderen Partnern vernetzen und die Gesellschaft so aktiv mitgestalten.

 



Bitte klicken Sie auf ein Foto, um zur Geschichte zu gelangen!


Prof. Dr.-Ing. Andreas Schlenkhoff
Wasserwirtschaft und Wasserbau
Prof. Dr. Bruno Lang
Angewandte Informatik
Prof. Dr.-Ing. Ulrich Jung
Digital- und Offsetdruck
Prof. Dr. Gertrud Lohaus
Botanik
Prof. Dr. Dr. Thomas Hilberg
Sportmedizin
Prof. Dr. phil. Helmke Jan Keden
Musikpädagogik
Dr. phil. Annette Ziegenmeyer
Musikpädagogik
Prof. Dr. phil. Thomas Erlach
Musikdidaktik
Prof. Dr. Dr. h.c. Agostino Paravicini Bagliani
Geschichte
Prof. Dr.-Ing. Frank Fiedrich
Sicherheitstechnik
Prof. Andreas Kalweit
Industrial Design
Prof. Dr.-Ing. Sebastian Weber
Maschinenbau
Prof. Dr. Stefan Bock
Wirtschaftswissenschaft
Prof. Dr. Nils Crasselt
Wirtschaftswissenschaft
Prof. Dr.-Ing. Ulrike Reutter
Bauingenieurwesen
Prof. Dr.-Ing. Tanja Siems
Architektur
Prof. Dr. Alexandra Martin
Psychologie
Prof. Dr. Gerald Hartung
Philosophie

Kontakt

Bergische Universität Wuppertal
Dr. Peter Jonk
Wissenschaftstransferstelle
Gebäude: B.07.09
Gaußstr. 20
42119 Wuppertal

Tel.: 0202 / 439 - 28 57

jonk{at}uni-wuppertal.de